PROGRAMM 2023

Ab 07:30 Uhr Kasse und Registrierung
08.30 Uhr Begrüßung
08.45 – 09.15 Uhr Grundlagen der Dialyseverfahren: Stofftransport
für die Kurzfassung hier klickenMarkus Ströbl, München
09.15 – 10.15 Uhr Die „ Erste Dialysebehandlung“
M. Bundschu, Ulm
10.15 – 10.45 Uhr Pause
10.45 – 12.15 Uhr Blutseitig: Alarme und Überwachung der Patienten
Udo Irmer, Igersheim
12.15 – 13.15 Uhr Mittagspause
13.15 – 14.30 Uhr Wasserseitig: vom Wasserhahn bis zum Patienten

für die Kurzfassung hier klicken
Hans-Martin Schröder, Neuwied

14.30 – 15.00 Uhr Pause
15.00 – 16.30 Uhr Tägliche Fallstricke im Hygienemanagement
für die Kurzfassung hier klicken
M. Bundschu, Ulm
16.30 Uhr Ende

Ab 07:30 Uhr Kasse und Registrierung
09.00 – 09.15 Uhr Begrüßung
09.15 – 10.00 Uhr Vegane Ernährung für Dialysepatienten – Top oder Flop?
Barbara Contzen, Bergisch Gladbach
10.00 – 10.45 Uhr HIT
Dr. Joachim Buchholz, Coburg
10.45 – 11.15 Uhr Pause
11.15 – 12.00 Uhr Nierentransplantation (Lebendspende, Immunsuppression, Komplikationen)
Prof. Bernd Schröppel, Ulm
12.00 – 13.15 Uhr Mittagspause
13.15 – 14.15 Uhr Die Rolle der Gebrechlichkeit (Frailty) in der Nephrologie
Dr. Lena Schulte-Kemna, Ulm
14.15 – 15.00 Uhr Akutdialyse auf der Intensiv-Interdisziplinäre Herausforderung
Prof. Dr. Karl Träger, Ulm
15.00 – 15.30 Uhr Pause
15.30 – 16.15 Uhr Update Notfall
Impulse Notfallmanagement, Ulm
16.15 – 16.40 Uhr Bestimmung des Hydratationstatus
Simone Peifer, Göppingen

Ab 07:30 Uhr Kasse und Registrierung
08.30 – 09.15 Uhr „Schmerzen bei chronischer Niereninsuffizienz und Dialyse: wie behandeln?“
Für die Kurzfassung hier klicken
Prof. Clemens Grupp, Bamberg
09.15 – 10.30 Uhr Update Gefäßzugang

Für die Kurzfassung hier klicken
Prof. Gerhard Krönung, Wiesbaden

10.30 – 11.00 Uhr Pause
11.00 – 11.45 Uhr Arzneimitteltherapie bei älteren Patienten mit und ohne Niereninsuffizienz
Für die Kurzfassung hier klickenProf. David Czock, Heidelberg
11.45 – 13.00 Uhr Mittagspause
13.00 – 13.45 Uhr Pflegepreis nephrologische Pflege 2022
Christian Schäfer, GeorgThieme Verlag StuttgartSelbstpunktion:
Barbara Matz, GöppingenPreisträgerinnen:
Simone Peifer, Göppingen
Barbara Matz, Göppingen
Loren Kram, Fulda
13.45 – 14.15 Uhr Menschenwürde und Nierenersatzverfahren – fundamentalethischer Konflikt?
Für die Kurzfassung hier klicken
Prof. Frieder Keller, Ulm
14.15 – 15.30 Uhr Delir

Für die Kurzfassung hier klicken
Michael Metzger, München

15.30 Uhr Ende

KURZFASSUNGEN

Kurzfassung

WEITERE FORTBILDUNGEN UND SEMINARE

Erweitern Sie Ihr Wissen und steigern Sie Ihren beruflichen Erfolg. Weitere Wichtige Informationen & Links zum Thema Karriere finden Sie auf der Website der WBS.

Veranstalter & Träger der Nephro Fachtagung Ulm

IHR ANSPRECHPARTNER

Marion Bundschu
Organisationsleitung/Tagungsleitung
Käppelesweg 8, 89129 Langenau

NEWSLETTER ANMELDUNG




    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese hiermit.

    * Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können.